Don´t be afraid of Photonics

23.06.2017
Don´t be afraid of Photonics
Unter diesem Titel skizzierte kdg CEO Michael Hosp beim Forum Produktion Ende Mai in Wien unsere Entwicklung von einem CD-Presswerk der ersten Stunde hin zu einem Photonikdienstleister.
kdg CEO Michael Hosp sprach beim Forum Produktion 2017 am 31. Mai 2017 im Tech Gate Vienna über den Quereinstieg seines Unternehmens in die Photonik.
„Eigentlich waren wir prädestiniert für die Photonik, wir wussten es nur nicht“, resümierte kdg CEO Michael Hosp in seinem Fachvortrag beim diesjährigen Forum Produktion Ende Mai in Wien, zu der das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie anlässlich des Call-Starts der Initiative „Produktion der Zukunft“ geladen hatte. „Es erging uns ein Stück weit wie dem Lech vor unserer Haustür, der musste sich seinen Lauf auch erst bahnen“, so Hosp über den durchaus wechselvollen Entwicklungsweg, den das Unternehmen in den letzten drei Jahrzehnten genommen hat.
 
„Retrospektiv würde ich sagen: die Digitalisierung war dabei zweifelsohne unser wichtigster und härtester Lehrmeister. Denn für uns als damals drittes CD-Presswerk in Europa ist die Digitalisierung ja schon vor dreißig Jahren im Lechtal angekommen. Das heißt: Wir wissen mittlerweile sehr genau, welcher Wandlungsdruck da auf ein Unternehmen zukommt.“ Der technologische Schritt von der Compact Disc zur optischen Komponente war eigentlich fast ein logischer, so Hosp weiter, „zumal wir mit unseren optischen Speichermedien ja ohnehin schon in der Königsklasse des optischen Spritzgusses zu Hause waren“. Aber natürlich sei der Sprung hinein in einen vollkommen anderen Markt eine gewaltige Herausforderung für eine bestehende Organisation. „Zum Glück hatten wir gar keine Zeit, um uns zu fürchten, wir haben uns einfach auf den Weg gemacht.“

medien | bilder | videos | download

Fotos: 

kdg newspad | Contact

Head of Corporate & Marketing Communications
Phone: 
+43 5634 500 361
Fax: 
+43 5634 5302 361

kdg newspad

13.11.2017
Mit einem langen Hearingtag im Huamhaus des Berggut Gaicht und einem entspannten Abschlussfest im Haus der Aromapflege in Lechaschau ging Samstagabend der erste Tiroler Lech Funding Contest erfolgreic
19.09.2017
Daniela Müller setzt an zum nächsten Karrieresprung. Die 28-jährige Vollblutverkäuferin aus Reutte übernimmt jetzt von kdg newmedia-Geschäftsführer Arno Weger die Vertriebsleitung.

Seiten